xapio GmbH / Aktuelles
15
Feb
2019
DQMM - Forschungsarbeit mit Preis ausgezeichnet

Ein Mehr-an-Daten bringt nicht unbedingt einen Informationsvorsprung, \
die Qualität der Daten ist entscheidend.

Diese These kann durch das Forschungsprojekt “DQMM - Datenqualität, Messung und Maßnahmen” nun durch profunde wissenschaftliche Ergebnisse untermauert werden. In enger Kooperation mit dem Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik von Prof. Dr. Bernd Heinrich von der Universität Regensburg bewegt sich das vom Bayerischen Wirtschaftsministerium geförderte Forschungsprojekt auf die Zielgerade zu. Interessante und vielversprechende Ergebnisse sowohl im wissenschaftlichen Bereich aber auch für die konkrete praktische Anwendung konnten bereits erarbeitet werden.

Erste Resultate fanden ihren Weg in wissenschaftliche Veröffentlichungen und trafen dort bereits auf erfreulich positives Feedback. Der Beitrag „Event-Driven Duplicate Detection: A Probability-based Approach“ von Prof. Dr. Bernd Heinrich, Prof. Dr. Mathias Klier (Universität Ulm), Andreas Obermeier und Alexander Schiller wurde letztes Jahr im Rahmen der European Conference on Information Systems (ECIS) von einer hochkarätigen Jury zum innovativsten Research Paper der Konferenz ausgewählt und dafür mit dem Ciborra Award ausgezeichnet.

Die xapio GmbH freut sich mit zu diesem großartigen Erfolg beigetragen zu haben.

Link zum Beitrag des Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik II.